LAZBW Baden-Württemberg
Atzenberger Weg 99
88326 Aulendorf
Telefon: 07525 / 942 - 300
Telefax: 07525 / 942 - 333

Email

Zeichenerklärung:

noch wenig Anmeldungen
noch wenig Anmeldungen
freie Plätze
genügend freie Plätze
fast belegt
fast belegt, noch wenige Plätze
belegt, Anmeldungen auf Warteliste
belegt, Anmeldungen auf Warteliste

Sie können ein Kunden-Login anfordern, oder sich auch ohne Login zu Veranstaltungen anmelden.


Kunden-Login



Kursangebote >> Kursbereiche >> Rinderproduktion >> Haltung und Stallbau

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Exkursion: Kälberstallbau und Kälberhaltung" (Nr. 11151) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers .

  Seite 1 von 1  

Workshop: Bauen für die Bullenmast - was ist zu beachten?

Unter den derzeitigen Rahmenbedingungen macht es Sinn, über eine Erweiterung der Rindermast bzw. einen Umbau zur Mast von Rindern nachzudenken.
Ob sich die Investition in die Rindermast unter den gegebenen Produktionsbedingungen rechnet, wird anhand der betriebswirtschaftlichen Bewertung der Rindermastverfahren abgeleitet.
Bei den Überlegungen sind auch die Forderungen der Abnehmer von Mastrindern bzgl. Tierwohl und Regionalität zu berücksichtigen. So begünstigt die Forderung nach Regionalität auch das Produktionsverfahren Fresseraufzucht.
Schwerpunkt an diesem Tag werden die Fragen einnehmen: Welche Anforderungen sind bei einem Neu- und Umbau an einen zukunfts- und tiergerechter Stall für die Kälber- und Fresseraufzucht sowie Bullenmast zu stellen? Welche Stallbaulösungen bieten sich an? Auch ist bei Neubauten die Biosicherheit, also das Vermeiden der Einschleppung bzw. Verschleppung von Krankheiten bereits in der Planungsphase zu berücksichtigen. Wie diesem Anspruch in schon bestehenden Ställen durch einfache, praktikable Maßnahmen Folge geleistet werden kann, wird der Rindergesundheitsdienst darstellen.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Do. 03.11.2016

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


Workshop: Rinderhaltung für Öko-Betriebe
Themenschwerpunkt: "Erfolgreiche Rindermast, Vermarktung von Tieren und Fleisch"

Ökologisch wirtschaftende Milchviehhalter haben oft Probleme mit dem Verkauf ihrer männlichen Kälber. Häufig müssen diese in konventionelle Hände zu entsprechend niedrigeren Preisen abgegeben werden. Auf der anderen Seite besteht von Seiten des Handels Nachfrage nach Öko-Rindfleisch. In dieser Veranstaltung werden Wege aufgezeigt, wie die Vermarktung von Kälbern in die Wertschöpfungskette für Öko-Rindfleisch gelingen kann, welche Anforderungen an die Mast von Öko-Rindern zu stellen sind und wie Partnerschaften mit dem Handel nachhaltig gestaltet werden können. Der Workshop wird in Kooperation mit den Verbänden des ökologischen Landbaues Bioland, Naturland, Demeter und Ecoland durchgeführt.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Mi. 30.11.2016

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


Workshop: Rinderhaltung und Stallbau für Architekten, Berater und Betreuer

In dieser Veranstaltung werden Architekten, Planern, Beratern und Betreuern von geförderten Stallbauinvestitionen aktuelle Informationen zu den Themenbereichen Rinderhaltung, Stallbau und Tierschutz geboten. Das detaillierte Programm wird zu gegebener Zeit mit der Einladung bekannt gegeben.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Di. 10.01.2017

Bestellen Sofort zur Anmeldung Anmeldung möglich


Workshop: Rinderhaltung und Stallbau für Architekten, Berater und Betreuer

In dieser Veranstaltung werden Architekten, Planern, Beratern und Betreuern von geförderten Stallbauinvestitionen aktuelle Informationen zu den Themenbereichen Rinderhaltung, Stallbau und Tierschutz geboten. Das detaillierte Programm wird zu gegebener Zeit mit der Einladung bekannt gegeben.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Mi. 11.01.2017

Bestellen Sofort zur Anmeldung Anmeldung möglich


Workshop: Stallcheck Milchvieh

Warum sind meine Kühe nicht so sauber, wie ich es gerne hätte? Warum haben meine Kühe Probleme mit den Gelenken? Warum legen sich nicht alle Kühe in die Box?
Die Kühe senden uns ständig Zeichen was gut läuft und wo etwas verändert werden sollte. Im Fokus der Veranstaltung stehen daher tierbezogene Indikatoren aus den Bereichen Verhalten und Gesundheit, die Rückschlüsse auf die Haltungs- und Managementbedingungen zulassen. Der Schwerpunkt des "Stallchecks" liegt dann vor allem auf der Fress-, Liege- und Laufflächengestaltung im Milchviehstall. In praktischen Übungen im Stall werden den Teilnehmern tierbezogene Indikatoren näher gebracht und deren Bedeutung für die tägliche Arbeit im Stall erläutert. Es gibt Tipps wie einfache Verbesserungen vorgenommen werden können, um den Kuhkomfort zu erhöhen und damit das Leistungspotential der Kühe voll auszuschöpfen.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Do. 12.01.2017

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


Kälber- und Jungrindertag

An diesem Schwerpunkttag stehen die neuesten Erkenntnisse zu tiergerechten Haltungsverfahren und bedarfsgerechten Fütterungskonzepten rund um die Kälber- und Jungrinderaufzucht im Fokus.
Die Themen Haltungs- und Fütterungstechnik sowie Tiergesundheit in der Aufzucht werden im Rahmen von Fachvorträgen und praktischen Demonstrationen vermittelt sowie durch Ausstellung von verschiedenen Firmenvertretern ergänzt.
Bei dieser Gelegenheit öffnet das LAZBW auch seinen neuen Rinderaufzuchtstall für die Besucher und berichtet über erste Erfahrungen.

Das detaillierte Programm wird zu gegebener Zeit in der Fachpresse und auf unserer Homepage unter www.lazbw.de veröffentlicht.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Do. 01.06.2017

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer



  Seite 1 von 1