LAZBW Baden-Württemberg
Atzenberger Weg 99
88326 Aulendorf
Telefon: 07525 / 942 - 300
Telefax: 07525 / 942 - 333

Email

Zeichenerklärung:

noch wenig Anmeldungen
noch wenig Anmeldungen
freie Plätze
genügend freie Plätze
fast belegt
fast belegt, noch wenige Plätze
belegt, Anmeldungen auf Warteliste
belegt, Anmeldungen auf Warteliste

Sie können ein Kunden-Login anfordern, oder sich auch ohne Login zu Veranstaltungen anmelden.


Kunden-Login



Kursangebote >> Kursbereiche >> Grünlandwirtschaft >> Grünlandwirtschaft

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Seminar: Grünlandmanagement für Pferdehalter/-innen" (Nr. 11303) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers .

  Seite 1 von 1  

Workshop: Silagesignale
Themenschwerpunkt: "Grundfutterqualität und Grundfutterbeurteilung"

Die Grundfutterqualität wirkt sich direkt auf die Milchleistung und Tiergesundheit aus und ist daher ein bedeutender Faktor für eine wirtschaftliche Milchviehhaltung. Der Landwirt sollte die Qualität seiner Silagen einschätzen können und seine Möglichkeiten zur Verbesserung der Futterqualität erkennen.
Bei diesem eintägigen Workshop werden der Gärprozess und mögliche Fehlgärungen besprochen, Ansatzpunkte zur Verbesserung gemeinsam erarbeitet und Silagen im Hinblick auf den optimalen Gärungsverlauf praktisch beurteilt sowie Verbesserungsmöglichkeiten abgeleitet.
-- Bitte eigene Silagen mitbringen --

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Di. 29.11.2016

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


Workshop: Effiziente Verwertung von Gülle auf Grünland
Themenschwerpunkt: "Gülle bewerten, behandeln, ausbringen"

Neue Richtlinien zur Ausbringung von Gülle und Gärresten auf Grünland in der Düngeverordnung erfordern Überlegungen zur sach-, fach- und zeitgerechten Düngung von Grünland. Wann können Güllenährstoffe am besten verwertet werden? Ist Herbstgülle sinnvoll? Auf der Basis von Versuchsergebnissen werden Auswirkungen unterschiedlicher Gülleapplikationstechnik vorgestellt. Bodenverdichtung ist ein zunehmendes Problem - die Auswirkungen solcher misshandelter Böden werden aufgezeigt und Lösungsmöglichkeiten vorgestellt.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Di. 13.12.2016

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


Workshop: Heumilch

Milch aus Heu ist eine uralte Tradition und gewinnt aktuell über neue Vermarktungswege und neue Ansatzpunkte in der Fütterung wieder an Bedeutung. In dieser Veranstaltung sollen interessierte Landwirte über die verschiedenen technischen Möglichkeiten und die Investitionskosten von Heubelüftungsanlagen informiert werden. Darüber hinaus wird der Markt für Heumilchprodukte in Bezug auf Chancen und Risiken durchleuchtet werden und die Konsequenzen für die Fütterung besprochen. Ein Praktiker rundet mit seinem Erfahrungsbericht über die Umstellung seines Betriebes auf Heumilch die Veranstaltung ab.

Eine Exkursion zu dem Thema findet am 09.03.2017 statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte gesondert an.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Di. 17.01.2017

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


Workshop: Grünland umweltschonend verbessern

Nur bestes Grünland garantiert eine hohe Grundfutteraufnahme im Milchviehstall. Aber erreichen die Grünlandbestände die erforderliche Qualität? Im Workshop zeigen erfolgreiche Praktiker ihre Konzepte für herausragendes Grünlandfutter auf. Von den Aulendorfer Mitarbeitern werden die aktuellen Ergebnisse der Grünland-Ansaatmischungen und die des Grünlandverbesserungsversuches in Aulendorf vorgestellt. Angesprochen werden auch Bekämpfungsmöglichkeiten von lästigen Grünlandunkräutern und Ungräsern bzw. tierischen Schädlingen.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Do. 16.02.2017

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


Exkursion zu Heumilch-Betrieben / Heubelüftungsanlagen

Heubelüftungsanlagen werden auf vielen Milchviehbetrieben erfolgreich eingesetzt. Auf dieser Exkursion werden verschiedene Anlagentypen auf Praxisbetrieben vorgestellt und deren Vor- und Nachteile diskutiert. Die Betriebsleiter erläutern ihre Erfahrungen rund um das Thema Heumilch und die Arbeitsabläufe zur Gewinnung von Qualitätsheu.
Die Lehrfahrt findet mit eigenen Fahrzeugen statt.

Eine Vortragsveranstaltung zum Thema Heumilch findet am 17.01.2016 statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte gesondert an.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Do. 09.03.2017

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


Workshop: Das Potential von Ökogrünland steigern

Ist Bio besser als Konventionell und ist ökologische Grünlandwirtschaft sehr verschieden von konventioneller Bewirtschaftung? Wie werden Nährstoffeffizienz und Umweltverträglichkeit beider Systeme bewertet und wie wirken sich Zusatzstoffe z.B. bei Einsatz von Wirtschaftsdüngern aus? Im Workshop kommen erfahrene Praktiker zu Wort und aktuelle Versuchsergebnisse zur Milcherzeugung mit Weidegang werden vorgestellt

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Di. 21.03.2017

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


Seminar: Grünlandlehrgang für Pferdehalter/-innen

Mehrere Berichte über massive Gesundheitsschäden bei Pferden durch Jakobskreuzkraut haben die Pferdehalter verunsichert. Können solche unerwünschte Pflanzen durch geschickte Bewirtschaftung verdrängt werden? Warum treten sie überhaupt auf? Sollen Weiden gemulcht oder besser gemäht werden? Was macht gute Pferdeweiden aus? Weidemanagement und Wiesenpflege, Artenkenntnis, Silagebereitung und Futteransprüche der Pferde werden angesprochen und an praktischen Beispielen eingeübt.
Der Lehrgang richtet sich an Pferdehalter, Landwirte und Auszubildende mit und ohne Vorkenntnisse, die sich über Weidemanagement, die Dünge-Verordnung, Pferdefütterung und die Konservierung von Grünlandfutter als Heu oder Silage informieren wollen. Der Kurs ist durch Exkursionen auf Pferdebetriebe sehr praxisnah ausgerichtet und bietet u.a. Übungen zum Bestimmen von Grünlandpflanzen oder zur Futterbeurteilung als Lehrinhalt an.
Ein Lehrgangstag findet im Haupt- und Landgestüt Marbach, 72532 Gomadingen, statt. 

Zeitraum: 1. und 2. Tag Aulendorf
3. Tag Haupt- und Landgestüt Marbach

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


Seminar: Grünlandlehrgang für Meisteranwärter/-innen in der Pferdehaltung

Gute und leistungsfähige Grünlandbestände als Grundlage für eine sach- und tiergerechte Ernährung der Pferde brauchen eine richtige Bewirtschaftung. Grünland entsteht nicht einfach zufällig und irgendwie. Die TeilnehmerInnen lernen die Formen der Bewirtschaftung kennen, erfahren die Regeln der Weidewirtschaft und die spezifische Situation bei der Beweidung mit Pferden, Unkräuter und Giftkräuter sowie Maßnahmen der Düngung und Futterkonservierung werden angesprochen. Ein größerer Zeitrahmen wird der Beurteilung von Grünlandbeständen gewidmet - und es werden Weiden auf Praxisbetrieben in der Umgebung von Aulendorf beurteilt.
Der Lehrgang verläuft in den ersten beiden Tagen parallel zum Grünlandlehrgang für Pferdehalter. Am dritten Tag ist eine spezielle Schulung in Grünlandbotanik vorgesehen. 

Zeitraum: Mi. 19.04.2017 - Fr. 21.04.2017

Bestellen Sofort zur Anmeldung wenig Teilnehmer


25. Baden-Württembergischer Grünlandtag
Motto: "Grünland ist wichtig! Wie mache ich es richtig?"

Das detaillierte Programm wird zu gegebener Zeit in der landwirtschaftlichen Fachpresse und auf unserer Homepage unter www.lazbw.de veröffentlicht.

Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 

Termin: Mi. 14.06.2017

Bestellen Sofort zur Anmeldung Anmeldung möglich



  Seite 1 von 1